Presse

Odenwälder Zeitung | WESCHTAL | 02.04.2019

Seite 12

 

Geschichte: Heiko Lorenzen beleuchtet die letzten Kriegstage im Ried und im Weschnitztal

Vier Tage im März 1945

 

 

Voll besetzt war der Raum in der Alten Schule von Bonsweiher beim Vortrag von Heiko Lorenzen. Bild: Philipp Reimer

Der Vorsitzende des Kultur- und Museumsvereins (KuM) Bonsweiher, Heiko Lorenzen, hielt einen Vortrag über den Vormarsch der US-Truppen bis in das Weschnitztal. Der Vortragsraum in der Alten Schule war bis auf den letzten Platz gefühlt.

Odenwälder Zeitung | WESCHTAL | 29.04.2019

Seite 10

 

Kultur- und Museumsverein: Zwei neue Projekt bei der Mitgliederversammlung vorgestellt / Christoph Schütz im Vorstand

 

Simulation von Großbrand ist in Arbeit

 

Bonsweiher. Von Inspiration hin zur Umsetzung – zwei Projekte realisiert der Vorsitzende des Kultur- und Museumsvereins Bonsweiher (KuM), Heiko Lorenzen, derzeit federführend mit der tatkräftigen Unterstützung der Vereinsmitglieder. Zum einen wird ein Ausstellungsbereich über den Zirkus Sarrasani, der in der Mörlenbacher Geschichte eine große Rolle spielt, in das Bonsweiherer Museum integriert. Zum anderen läuft derzeit die Fertigstellung einer Großbrandillustration, die ebenfalls im Museum installiert wird.

Odenwälder Zeitung | WESCHTAL | 20.03.2019

Seite 11

 

Multimedia-Vortrag: Ende des Zweiten Weltkrieges

 

Vier Tage im März 1945

 

Bonsweiher. In einem multimedialen Bildvortrag holt der Vorsitzende des Kultur- und Museumsvereins Bonsweiher, Heiko Lorenzen, die Erinnerung an den Vormarsch der Amerikaner vom Rhein bis in das Weschnitztal zurück. Der Vortrag am Freitag, 29. März, um 19 Uhr in der Alten Schule in Bonsweiher steht unter dem Titel „Vier Tage im März 1945“. Veranstalter ist der Kultur- und Museumsverein Bonsweiher in Kooperation mit dem Geopark-Vor-Ort-Team Weschnitztal.

Tags:

Kultur- und Museumsverein Bonsweiher
Edertalstr. 48
69509 Bonsweiher

Telefon: 06209 - 2723710
Telefax: 06209 - 2723710
E-Mail: team@kum-bonsweiher.de

Login

station_f2.jpg
© 2019 Kultur- und Museumsverein Bonsweiher e.V.