Naturkundliche Spaziergänge

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Samstag, 10. Mai 2014 von 19 bis 21:30 Uhr

Vogelführung – heimische Vögel am Leeberg

Am frühen Morgen erwacht der Tag, bekanntermaßen von Vogelgesang begleitet. Doch auch wenn sich der Tag dem Ende neigt, wird es beinahe in umgekehrter Reihenfolge wieder ruhig. Die Beteiligten können erleben, wie frei nach dem Motto "Die ersten (morgendlichen Sänger) werden die letzten (abendlichen Sänger) sein", ein Tag mit all seinen teils lärmenden Geräuschen, begleitet von den Stimmen der Natur, zur Ruhe kommt.

Bei dieser Gelegenheit können Sie auch einiges Wissenswertes (nicht nur) aus regionalen Vogelwelt erfahren.
Der Weg führt entlang des zukünftigen Walderlebnispfads.

Die Vogelführung findet auf eigene Verantwortung statt.

Leitung: Ornithologe Berend Koch
Kosten:
auf Spendenbasis für den Aufbau des Walderlebnispfads Bonsweiher
Ausrüstung: festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung, Fernglas
Treffpunkt
: am 
Naturparkplatz Unerts in Bonsweiher

Anmeldung ist erforderlich! Begrenzte Teilnahmezahl
bei Brigitta Schilk 06209 7979 794 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
%20">anmeldung(at)kum-bonsweiher.de

Sie wollen wissen, wie die Veranstaltung im letzten Jahr war, dann lesen Sie den Presseartikel dazu ...

Presseartikel Vogelstimmen-Führung im Mai 2013

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Freitag, 18. Juli 2014 von 21 bis 22:30 Uhr

Wissens- und Hörenswertes von den heimischen Jägern der Nacht 

Sie saussen durch die Nacht und sind oft nur aus dem Augenwinkel wahrnehmbar - die Fledermäuse.
Michael Lellbach gibt Einblick in die Lebenswelt der Fledermäuse im Weschnitztal. Er erläutert, ihre Lebensweise und ihre Besonderheiten. An Präperaten zeigte er ihren Körperbau und ihre Flugtechnik.

Bei dieser Gelegenheit erfahren alle Fledermausinteressierten wo die Fledermäuse leben und wie sie in der Dämmerung zu entdecken sind. Wir gehen mit Taschenlampen auf Jagd nach den Fledermäusen.
Die Führung findet auf eigene Verantwortung statt.

Leitung: Umweltbeauftragter Michael Lellbach
Kosten: auf Spendenbasis für den Aufbau des Walderlebnispfads Bonsweiher
Ausrüstung: festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung
Treffpunkt: Alte Schule Bonsweiher

Sie wollen wissen, wie die Veranstaltung im Jahr 2012 war, dann lesen Sie den Presseartikel dazu ...

Presseartikel Fledermausführung